#

Kloster

Die Klostergemeinschaft besteht derzeit aus ca. 80 Mönchen. Wie in allen Benediktinerklöstern widmen die Mönche ihr Leben gemäß der benediktinischen Ordensregel dem Gebet, der Gastfreundschaft und der Arbeit.

Das Gebet gibt den Rhythmus des klösterlichen Tagesablaufs vor. Jeder Tag beginnt und endet mit einem Gebet. Abgesehen von der Feier der Eucharistie kommen die Mönche fünfmal am Tag zum Gebet zusammen (Stundengebete). Darüber hinaus verfügen sie über Zeit für einzelne Gebete und zum Lesen des Wort Gottes oder anderer geistlicher Werke. Ziel ist, während des gesamten Tages eine Atmosphäre des Gebets zu schaffen.

Die Gastfreundschaft. Eine der Pflichten, welche die Regel des heiligen Benedikt den Benediktinermönchen auferlegt, ist die Aufnahme der Pilger, die das Kloster besuchen. Ein Pilger ist jede Person, die auf der Suche nach innerer Einkehr an die Pforten des Klosters klopft. Im Kloster werden die Gäste besonders behandelt und können an den Gebeten teilnehmen und den Tisch der Mönche teilen.

Eine übergeordnete Beschreibung der Arbeit der Mönche ist aufgrund der vielseitigen Aufgaben nur schwer durchzuführen. Einige Mönche studieren Theologie, Geschichte oder Philosophie, andere Mönche arbeiten an verschiedenen Veröffentlichungen, unterrichten an der Universität, widmen sich der Forschung oder kümmern sich unter anderem um die Escolania, die Bibliothek oder das Archiv.

 

Darüber hinaus führen die Mönche die Arbeiten durch, die zum reibungslosen Betrieb des Klosters und der Wallfahrtsstätte erforderlich sind, beispielsweise Gartenarbeiten, die Verwaltung der Sakristei, der Krankenabteilung, des Gästehauses usw.

 







Nützliche Daten

Öffnungszeiten: 

 

Basílika:

Von 70:30 bis 20:00 Uhr

Gebetsnische der Muttergottes:

Von 8:00 bis 10:30 Uhr und von 12:00 bis 18:15 Uhr
Vom 15. Juli bis zum 30. September: ebenfalls von 19:15 bis 20:00 Uhr

Pastorales Koordinationszentrum:

Von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr

Informationen:

 

Telefon:

+34 93 877 77 77

Web:

Website der Abtei

E-mail:

Kontaktieren sie uns